2022 russland währung – Russland ist außerhalb des Einflussbereichs des Internationalen Währungsfonds IWF

Stellen Sie das Thema Russland ist außerhalb des Einflussbereichs des Internationalen Währungsfonds IWF vor. Details siehe unten im Artikel. Der Beitrag hat bereits 49535 und 2158 Aufrufe. Entgegen der Empfehlung des Internationalen Währungsfonds hat Russland beschlossen, die massiven Ausgaben seiner Staatsfondsreserven anzuzapfen, und bereitet sich darauf vor, fast eine Billion Rubel für die ersten sieben Projekte bereitzustellen. Warum diese Nachricht nicht nur für Russland wichtig ist, verraten wir Ihnen in dieser Ausgabe. *** *** Liebe Zuschauer! Unsere Projekte sind unabhängig und gemeinnützig. Wir werden von keiner Regierung oder kommerziellen Agentur finanziert, daher können wir die Themen frei wählen. Aber um qualitativ hochwertigere und informativere Videos produzieren zu können, brauchen wir Ihre Hilfe. Helfen Sie unserem Projekt, indem Sie Patenschaften auf YouTube oder unserer Website abonnieren:

Russland ist außerhalb des Einflussbereichs des Internationalen Währungsfonds IWF
#Russland #ist #außerhalb #des #Einflussbereichs #des #Internationalen #Währungsfonds #IWF


Sehen Sie sich das Video an Russland ist außerhalb des Einflussbereichs des Internationalen Währungsfonds IWF

russland währung

russland währung, [vid_tags], #Russland #ist #außerhalb #des #Einflussbereichs #des #Internationalen #Währungsfonds #IWF

Russland ist außerhalb des Einflussbereichs des Internationalen Währungsfonds IWF



Der Artikel wurde aus Quellen im Internet zusammengestellt. Der Artikel dient nur als Referenz und wird nicht empfohlen.

Autor: Russland Klargestellt

russland währung
russland währung

Videoquelle Russland ist außerhalb des Einflussbereichs des Internationalen Währungsfonds IWF

https://www.youtube.com/watch?v=2kY7UrWaW4c

Weitere Informationen zu Russland ist außerhalb des Einflussbereichs des Internationalen Währungsfonds IWF

[tie_list type = “starlist”]

  • Autor: Russland Klargestellt
  • Aufrufe: 49535
  • Bewertung: 5.00
  • Gefällt mir: 2158
  • Ich mag nicht:
  • Suchbegriffe: [vid_tags]
  • Andere Schlüsselwörter: russland währung
  • Videobeschreibung: Entgegen der Empfehlung des Internationalen Währungsfonds hat Russland beschlossen, die massiven Ausgaben seiner Staatsfondsreserven anzuzapfen, und bereitet sich darauf vor, fast eine Billion Rubel für die ersten sieben Projekte bereitzustellen. Warum diese Nachricht nicht nur für Russland wichtig ist, verraten wir Ihnen in dieser Ausgabe. *** *** Liebe Zuschauer! Unsere Projekte sind unabhängig und gemeinnützig. Wir werden von keiner Regierung oder kommerziellen Agentur finanziert, daher können wir die Themen frei wählen. Aber um qualitativ hochwertigere und informativere Videos produzieren zu können, brauchen wir Ihre Hilfe. Helfen Sie unserem Projekt, indem Sie Patenschaften auf YouTube oder unserer Website abonnieren:

[/tie_list]
Entgegen der Empfehlung des Internationalen Währungsfonds hat Russland beschlossen, die massiven Ausgaben seiner Staatsfondsreserven anzuzapfen, und bereitet sich darauf vor, fast eine Billion Rubel für die ersten sieben Projekte bereitzustellen. Warum diese Nachricht nicht nur für Russland wichtig ist, verraten wir Ihnen in dieser Ausgabe. *** *** Liebe Zuschauer! Unsere Projekte sind unabhängig und gemeinnützig. Wir werden von keiner Regierung oder kommerziellen Agentur finanziert, daher können wir die Themen frei wählen. Aber um qualitativ hochwertigere und informativere Videos produzieren zu können, brauchen wir Ihre Hilfe. Helfen Sie unserem Projekt, indem Sie Patenschaften auf YouTube oder unserer Website abonnieren:

Weitere Artikel in dieser Kategorie anzeigen: Hot

39 thoughts on “2022 russland währung – Russland ist außerhalb des Einflussbereichs des Internationalen Währungsfonds IWF”

  1. Das der IWF Russland abrät in sein eigenes Land zu investieren, ist doch klar. Die wollen nicht das Russland eine moderne Infrastruktur erhält. Die wollen das Russland rückständig bleibt. Wie sie es in anderen Ländern auch machen .Denn dann können sie Russland mit Repressionen erpressen. Aber Russland hat einen klugen Präsidenten ,der kennt diese korrupten Leute vom IWF.

    Reply
  2. Ja, das kann man nur aufrichtig hoffen! Allerdings sind die europäischen Politiker vermutlich zu dumm, um diese einmalige Chance auf gemeinsamen Frieden und Wohlstand wahrzunehmen. Das wird dann hauptsächlich zu Ungunsten des Westens ausgehen, denn Russland wird seinen Bedarf auf jeden Fall befriedigen, sei es mit anderen Anbietern oder es wird es wieder mal selbst zu bewältigen lernen (siehe die heilsame Wirkung der Sanktionen). Wie es so schön heißt: Jeder ist seines Unglückes Schmied! Aus schlechten Taten und Intentionen ist noch nie was Gutes erwachsen.
    Russland wird es auf jeden Fall schaffen, notfalls auch allein. Ich freue mich für Russland!

    Reply
  3. Wenn ich Frau lagart sehe ist mir alles klar, die ist verantwortlich für die Veruntreuung von 4 hundert Millionen Euro
    Sie ist vorbestraft ohne Verurteilung. Also 1. Wahl.als Chef der EZB.

    Reply
  4. Russland verliert nicht den Glauben daran, dass Deutschland zur Vernunft gelangt. Worauf sich der Glaube stuetzt ist selbst Deutschen ein Raetsel, denn die Politik ist alles andere als ein positives Indiz.
    Dass, es im Prinzip ein Fortschritt waere, liegt auf der Hand.

    Reply
  5. Ich denke durch die amerikanischen Sanktionen dürfen keine Handelsbeziehungen, Import- und Exportgeschäfte zwischen der BRD und Russland statt finden. Wieso kann der Export von Maschinen, Baumaschinen nach Russland für die deutsche Wirtschaft gutes Geld abwerfen. Verstehe ich nicht. Da hat der IWF aber noch lange auf die russische Wirtschaft Einfluß genommen/gehabt.

    Reply
  6. IWF will einen land verbieten GEWINNE AUS DEM EIGENEN FOND DAS FÜR RUSSLAND BESTIMMT IST VERBIETEN IN INFRASTRUKTUR IM EIGENEN LAND AUSZUGEBEN, ICH SEHE NUR VORTEILE DEN DAS GELD BLEIBT IM LAND UND STÄRKT DIE FIRMEN AUS RUSSLAND DIE AM INFRASTRUKTUR PROJEKTEN BETEILIGT SIND
    NACH IWF SOLLTE RUSSLAND AUSLÄNDISCHE FIRMEN BESCHÄFTIGEN DIE DANN HÖCHSTWAHRSCHEINLICH PERFIDE DEN PLANUNGSTERMIN UND KOSTEN INS UNERMESSLICHE ZIEHEN

    Reply
  7. "Nationaler Wohlfahrtsfonds" sag doch schon alles aus, oder? Nicht "internationaler Wohfahrtsfonds"! Also, wo werden die Mittel wohl eingesetzt werden?! Leider gibts sowas in D-Land nicht. Da wird mit "Negativ-Zinsen", steigenden Steuern und Abgaben sowie Lebenshaltungskosten das Volksvermögen aus der Bevölkerung gezogen und in die ganze Welt verschenkt! Obwohl D-Land die Lokomotive der EU ist wird die Bevölkerung in D-Land immer ärmer. Da unsere Politiker aber schon lange nicht mehr für D-Land und dessen Bevölkerung arbeitet, ist das nicht verwunderlich. Sind diese doch Diener der EU und des internationalen Großkapitals.

    Reply
  8. Nein, leider nicht!
    Von der Leyen ist nicht umsonst von den Transatlantikern wegbefördert worden nach dem Korruption und Vetternwirtschaft in Deutschland zu heiß geworden ist!
    Und wie alle RICHTIGEN KRIMINELLEN werden diese vom Establishment gerne recyclet!

    Reply
  9. Warum? Warum sollen die Privaten (Investoren und Milliardäre) Mittel 5:1 betragen?
    Genau daß ist der Grund warum der IMF, Weltbank die Bankster der eliten ist, und warum sich Länder aus Ihrem Würgegriff befreien sollen!

    Reply
  10. Wieso steigt in Russland die Industrie so stark. Mittlerweile größter Getreide Exporteur,. Die Technologie steigt ständig. Werden immer unabhängiger von Einfuhren.
    Die Sanktions und Embargo Politik hat kaum was gebracht, Im Gegenteil Russland tritt in der Welt immer mehr selbst bewusst auf.
    Hr . Obama beleidigte Russland damals, die Zeiten haben sich gewaltig gewandelt.

    Reply
  11. IWF-Verbrecher … warum darf nicht jedes Land selbst entscheiden , was sie mit Ihren Rücklagen tut .. und warum hält sich Merkel nicht dran ????

    Reply
  12. Das nennt man, einen Plan haben und diesen umsetzten. PDCA (Plan, Do, Check, Act). Wird in der westlichen Welt viel drüber gesprochen aber natürlich nicht oder nur halbherzig umgesetzt. Und wenn ja, dann in Stuttgart 21 oder BER Flughafen. Die Ergebnisse von solchen mega Unternehmungen sind ja bekannt….Also eins ist klar, Russland braucht den Westen in keinster Weise. Hut ab vor dem russischen Präsidenten und seiner Bevölkerung. Die haben es drauf. Es verdient meinen größten Respekt.

    Reply
  13. Russland ist nicht so blöd wie die Idioten im Westen denken dort gibt es Leute die für ihr Land denken das ist gesünder Menschen Verstand

    Reply
  14. Deutschland muss aufwachen. USA und Englad wollen Deutschland UND Österreich WIEDER (ERSTE UND ZWEITE WELTKRIEG) in Armut und Diktatur stürzen. Wach auch Deutschland und hört endlich mal stolz zu sein. Läst die Kette fahlen und nutz die Möglichkeit wieder mit Russland zusammen zu wachsen. Erinnert euch an eure Freunde die Deutsche Einheit möglichst gemacht haben Das ist kein Engleda,USA oder Nato gewesen das wahr RUSSLAND. LASS UNS IN FRIEDEN MIT RUSSEN LEBEN UND ARBEITEN. DIE WOLLTEN NIE ETWAS VON UNS ABER USA NATO SCHON

    Reply
  15. Sehr gut, so geht Souveränität. Bravo, lasst euch von dieser Gangsterbande nichts vorschreiben. Russland sollte seinen Bürgern im nächsten
    Schritt Gold & Silbergedeckte Sparbriefe mit 15 % Ertrag auf 10 + 20 Jahren anbieten damit sich diese ihren Lebensabend sichern können.

    Eine internationale goldgedeckte Rubelanleihe sollte mit erst einmal 7,5 % auf 5 Jahren starten, damit würde Russland über Nacht die eigene
    Währung stabilisieren und alle Mittel bekommen um die weitere Entwicklung des Landes voranzubringen.

    Erträge des Staatsfonds, zu einem beachtlichen Teil, natürlich ebenfalls in Gold & Silber und weiteren Rohstoffen anlegen. Ressourcen gibt es
    im Land genug. Klasse wie Russland sich entwickelt, viel Glück bleibt stark und den Menschen im Westen ein Vorbild. 👍👍👍💖

    Reply
  16. Ein moderner Staat mit jedem Monat
    Noch bessere Infrastruktur
    Deutschland Berliner Zeitung BIz Wochenende, BER Kommentar,,, mit provinziell höflich umschrieben

    Reply
  17. Ich wollte Deutschland hätte einen Politiker vom Schlage Putin`s dann würde ich mir über die kommende Wahl eines neuen Bundeskanzlers keine Sorgen machen. Ach ich vergaß, in Deutschland wählt das Volk ja garnicht mehr. Wir haben zwar Wahlzettel groß wie Tischdecken aber wir haben keine Wahl!

    Reply

Leave a Comment